Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Verband

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Verband".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Jede*r sechste von Armut bedroht: AWO fordert Entlastung für Familien und Rentner*innen

 Verband

„Diese Zahlen sind weder neu noch überraschend. Sie bestätigen nur erneut, was Sozial- und Wohlfahrtsverbände seit Jahren anmahnen. Es ist bitter, dass vor allem diejenigen von Armut gefährdet sind, die ihr Leben lang Erwerbsarbeit geleistet haben oder derzeit Sorgearbeit für Kinder übernehmen. Vor dem Hintergrund der derzeitigen Teuerungen ist es allerhöchste Zeit, die Notbremse zu ziehen. Denn abgesehen davon, dass wir diese Menschen nicht allein lassen dürfen, können wir uns ein solches…

Weiterlesen

Freiheit in einer demokratischen Gesellschaft definiert sich nicht durch den Tritt auf das Gaspedal!

 Verband
Das Foto zeigt einen 50 Euroschein und einen enger geschnallten Gürtel

„Wenn Lobbyisten und Ideologen sich streiten, leiden die sozial Schwächeren“, kommentiert Jürgen Otto, Vorstand beim AWO Bezirksverband Niederrhein, das unwürdige Gezerre um Tempolimit und Atomkraft. „Faktisch wird sich klima- und verkehrspolitischer Realitäten verweigert“, so Jürgen Otto, der das Tempolimit ebenso für erforderlich hält, wie das Festhalten am Aus für die Atomkraftwerke. „Freie Fahrt für freie Bürger“ passe einfach nicht mehr in eine Zeit, die von Klimawandel und Energieknappheit…

Weiterlesen

Freie Wohlfahrtspflege NRW fordert 29-Euro-Ticket.Geringverdienende brauchen eine Perspektive nach dem 9-Euro-Ticket

 Verband

Mal eben zum Jobcenter, zum Arzt, zum Einkaufen oder auch einmal Freunde besuchen: Für Menschen mit geringem Einkommen bietet das 9-Euro-Ticket endlich die Möglichkeit, ohne Existenzängste mobil zu sein. Doch was folgt im September, wenn das 9-Euro-Ticketangebot endet? Viel wird diskutiert, Bielefeld macht es bereits vor: Hier können Geringverdienende seit April ein Ticket für 29 Euro pro Monat erwerben. Die Freie Wohlfahrtspflege NRW fordert das Land auf, mindestens für Geringverdienende ein…

Weiterlesen

AWO fordert von Bundesregierung mehr Entschlossenheit im Kampf gegen Corona

 Senioren, Pflege & Betreuung

Schon seit Wochen steigt die Zahl der Corona-Neuinfektionen dramatisch. In einem gemeinsamen Treffen mit den Träger*innen von Pflegeeinrichtungen schwor Bundesgesundheitsminister Dr. Karl Lauterbach diese nun auf eine schwere Corona-Welle mit vielen Todesopfern im Herbst ein. Ein neues Infektionsschutzgesetz wird von der Bundesregierung für Herbst angekündigt ohne inhaltlich konkret zu werden. Da der Minister Schutzmaßnahmen aber jetzt für notwendig hält, appellierte er am Dienstag an die…

Weiterlesen

Krisenfeste Gleichstellungspolitik muss die faire Verteilung von Sorgearbeit voranbringen!

 Verband
Das Foto zeigt ein Portrait von Britta Altenkamp

Die seit mehr als zwei Jahren andauernde Corona-Pandemie hat negative Folgen für die Gleichstellung mit gravierenden Auswirkungen auf Frauen: Unfreiwilliger Rückzug vom Arbeitsmarkt, Reduzierung der Erwerbsarbeitszeiten und chronische Erschöpfung aufgrund der Mehrfachbelastungen sind Krisenfolgen, die aktuell die Lebenssituation vieler Frauen prägen.

Weiterlesen

Anstieg der Energiepreise mit aller Kraft verhindern

 Verband
Leerer Geldbeutel

Die Arbeiterwohlfahrt betrachtet die rasant steigenden Preise fürs Heizen und Warmwasser mit großer Sorge. Immer mehr Haushalte in Deutschland leiden schon heute unter Energiearmut. Angesichts der durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine entstandenen Marktsituation mit einer drohenden weiteren Explosion der Gas- und Energiepreise fordert die AWO die Bundesregierung zum sofortigen Handeln auf.

Weiterlesen

Equal Pay Day: Erwerbs- und Sorgearbeit gleichberechtigt im Blick!

 Verband
Das Foto zeigt ein Portrait von Britta Altenkamp

Anlässlich des Equal Pay Day am 07. März 2022 bekräftigt das Zukunftsforum Familie (ZFF) seine Forderung nach gleicher Bezahlung von Frauen und Männern und verlangt nachhaltige politische Schritte, um eine gerechte Verteilung von Erwerbs- und Sorgearbeit zu erreichen.

Weiterlesen

Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW gegründet - Sprachrohr für die Engagierten im Land

 Verband
Das Foto zeigt die Themen, mit denen sich das neu gegründete Netzwerk beschäftigen will.

Das Netzwerk bürgerschaftliches Engagement NRW (NBE NRW) als unabhängiger und freiwilliger Zusammenschluss von Organisationen und Institutionen aus Zivilgesellschaft, Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft hat sich am Samstag gegründet. Gründungsmitglied ist auch der AWO Bezirksverband Niederrhein.

Weiterlesen

Bei Schäden bis 5.000 Euro: AWO zahlt Haushaltsbeihilfen für Flutopfer aus

 Verband
Das Foto zeigt eine überschwemmte Siedlung, den Schriftzug WIRhelfen und die Logos der AWO International, ADH und AWO Bezirksverband Niederrhein

Grundsätzlich können Betroffene des Starkregens und der Hochwasserkatastrophe im Juli 2021 Wiederaufbauhilfe beim Land Nordrhein-Westfalen beantragen. In der Regel werden Schäden ab einem Betrag von 5.000 Euro durch den Aufbaufonds 2021 berücksichtigt. Vielfach sind die Schäden aber entweder insgesamt geringer oder aber es bleibt in einem Versicherungsfall bei einem Restbetrag von weniger als 5.000 Euro Schaden.

Weiterlesen

WERTeVOLL seit 1921: AWO Niederrhein feierte 100-jähriges Jubiläum und eine Premiere in Deutschlands größtem Filmpalast

 Verband
Das Foto zeigt die Bühne beim Festakt zu 100 Jahre AWO Niederrhein in der Essener Lichtburg

In der Essener Lichtburg feierten am Sonntag (05.09.2021) knapp 400 geladene Gäste das 100-jährige Verbandsjubiläum der Arbeiterwohlfahrt am Niederrhein. Es war das erste Mal seit Beginn der Covid19-Pandemie, dass Mitglieder und Mitarbeitende des Wohlfahrtsverbandes wieder real zusammenkamen.

Weiterlesen