Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Verband

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Verband".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Kampf gegen Armut: Dach überm Kopf darf keine Existenzfrage sein

 Verband

„Einmal mehr führt uns eine aktuelle Studie, dieses Mal von der Bertelsmann-Stiftung, vor Augen, wie dramatisch sich Armut ausbreitet. Einmal mehr zeigt eine Studie auf, dass Armut insbesondere ein städtisches Problem ist. Einmal mehr ist Armut in aller Munde. Aber einmal mehr werden auch diese Erkenntnisse folgenlos bleiben“, ist sich Britta Altenkamp, Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein leider sicher.

Weiterlesen

Was wirklich wichtig ist: Für den Notfall mit einer Patientenverfügung selbst vorsorgen!

 Verband

Der Bundesgerichtshof klärt in einem Verfahren, inwieweit lebenserhaltende Maßnahmen, die das Leiden von Patient*innen nur verlängern, Schmerzensgeldansprüche für Angehörige zur Folge haben. „Dieser Rechtsstreit macht deutlich, wie wichtig es ist, frühzeitig für den Notfall mit einer Patientenverfügung selbst vorzusorgen. Denn früher oder später muss sich jede*r mit elementaren Themen wie Krankheit und Tod auseinander setzen.

Weiterlesen

Tarifabschluss der Vernunft mit deutlichen Steigerungen für die Beschäftigten

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die Tarifverhandlungen für die rund 65.000 Angestellten der AWO NRW sind am heutigen Donnerstag zum Abschluss gekommen. Die Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite zeigten sich mit den gefundenen Kompromissen in allen Punkten sehr zufrieden. „Das Ergebnis bedeutet für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine klare Steigerung und ist für die AWO als Arbeitgeber über die vereinbarte Laufzeit zu stemmen. Damit können alle Seiten gut leben“, beschreibt Uwe Hildebrandt,...

Weiterlesen

Zeit für Gleichstellung in der NRW-Politik: AWO Niederrhein fordert Frauenquote für den Landtag

 Verband

„50,93 Prozent der nordrhein-westfälischen Bevölkerung sind Frauen. In der 17. Legislaturperiode des Landtags beträgt die Frauenquote aber nur 27,6 Prozent. Bei den regierungstragenden Fraktionen von CDU mit 23,6 und FDP mit 17,6 Prozent fällt die Bilanz noch ernüchternder aus“, stellt die Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein, Britta Altenkamp, fest.

Weiterlesen

Deutliche Bewegung in laufenden Tarifverhandlungen:

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Tarifkonflikt darf nicht auf dem Rücken von Kindern, Eltern und Pflegebedürftigen ausgetragen werden

Dortmund/Düsseldorf. Die aktuelle Runde der laufenden Tarifverhandlungen zwischen den Tarifpartnern ver.di und den AWO-Arbeitgebern in NRW fand in einem ausgesprochen konstruktiven Klima statt und brachte Bewegung in die Gespräche. Sowohl bei der Entgeldhöhe, als auch bei der Laufzeit machten beide Seiten Zugeständnisse: Man bewegt sich jetzt zwischen dem AWO-Angebot von 7 Prozent und einer...

Weiterlesen

Ohne Refinanzierung keine qualitätsvolle Bildung und Betreuung in NRW

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die Arbeiterwohlfahrt NRW ist überzeugt, dass die laufenden Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di zu einem konstruktiven Abschluss gebracht werden können. Als positives Zeichen wertet Geschäftsführer Uwe Hildebrandt, dass die neue Verhandlungsrunde am Dienstag (12. Februar) nicht von einem Streikaufruf der Gewerkschaft begleitet wird.

Weiterlesen

AWO-Arbeitgeber bessern nach, doch Gewerkschaft bleibt bei ablehnender Haltung

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die Verhandlungen um die Lohn- und Gehaltstarife für die rund 65.000 Angestellten der Arbeiterwohlfahrt in Nordrhein-Westfalen drohen festzufahren, noch ehe sie richtig Fahrt aufgenommen haben. Die Gewerkschaft ver.di lehnte das Angebot der AWO-Arbeitgeber am Dienstag ab.

Weiterlesen

Ver.di setzt auf Scharfmacherei bei den laufenden Tarifverhandlungen

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Warnstreiks – ohne dass die Tarifverhandlungen überhaupt schon Fahrt aufgenommen haben. Kein Verständnis hat die NRW-Arbeiterwohlfahrt für den Aufruf der Gewerkschaft ver.di, am Dienstag (29. Januar) in einzelnen Einrichtungen in den Ausstand zu treten.

 

Aus gutem Grund: Bislang haben die beiden Tarifparteien lediglich bei einem ersten Termin ihre Forderungen bzw. Angebote auf den Tisch gelegt. An diesem Dienstag sollte es eigentlich in die konkreten Gespräche gehen. Zu...

Weiterlesen

Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen!“: NRW darf Mieter nicht im Stich lassen!

 Verband

Wohnraum in NRW ist Mangelware und schon jetzt für viele Menschen unbezahlbar. „Und was tut unsere Landesregierung? Sie plant heimlich, still und leise, wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter zu streichen. Das darf nicht passieren“, so Hans-Jochem Witzke, Sprecher des neu gegründeten NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen!“ und Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW. Insgesamt acht Organisationen, darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der...

Weiterlesen

AWO-Arbeitgeber fordern ver.di dazu auf, zu den Realitäten zurückzukehren

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die NRW-Arbeiterwohlfahrt fordert die Gewerkschaft ver.di zum Auftakt der aktuellen Tarifrunde dazu auf, „auf den Boden der Sachlichkeit zurückzukehren“. Die Forderungen, die die Gewerkschaftsvertreter am Mittwoch (9. Januar) vorlegten, stammten eher aus dem Zauberhut klassenkämpferischer Phantasien als aus der sozialpolitischen Wirklichkeit.

Weiterlesen