Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Verband

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Verband".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Deutliche Bewegung in laufenden Tarifverhandlungen:

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Tarifkonflikt darf nicht auf dem Rücken von Kindern, Eltern und Pflegebedürftigen ausgetragen werden

Dortmund/Düsseldorf. Die aktuelle Runde der laufenden Tarifverhandlungen zwischen den Tarifpartnern ver.di und den AWO-Arbeitgebern in NRW fand in einem ausgesprochen konstruktiven Klima statt und brachte Bewegung in die Gespräche. Sowohl bei der Entgeldhöhe, als auch bei der Laufzeit machten beide Seiten Zugeständnisse: Man bewegt sich jetzt zwischen dem AWO-Angebot von 7 Prozent und einer...

Weiterlesen

Ohne Refinanzierung keine qualitätsvolle Bildung und Betreuung in NRW

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die Arbeiterwohlfahrt NRW ist überzeugt, dass die laufenden Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft ver.di zu einem konstruktiven Abschluss gebracht werden können. Als positives Zeichen wertet Geschäftsführer Uwe Hildebrandt, dass die neue Verhandlungsrunde am Dienstag (12. Februar) nicht von einem Streikaufruf der Gewerkschaft begleitet wird.

Weiterlesen

AWO-Arbeitgeber bessern nach, doch Gewerkschaft bleibt bei ablehnender Haltung

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die Verhandlungen um die Lohn- und Gehaltstarife für die rund 65.000 Angestellten der Arbeiterwohlfahrt in Nordrhein-Westfalen drohen festzufahren, noch ehe sie richtig Fahrt aufgenommen haben. Die Gewerkschaft ver.di lehnte das Angebot der AWO-Arbeitgeber am Dienstag ab.

Weiterlesen

Ver.di setzt auf Scharfmacherei bei den laufenden Tarifverhandlungen

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Warnstreiks – ohne dass die Tarifverhandlungen überhaupt schon Fahrt aufgenommen haben. Kein Verständnis hat die NRW-Arbeiterwohlfahrt für den Aufruf der Gewerkschaft ver.di, am Dienstag (29. Januar) in einzelnen Einrichtungen in den Ausstand zu treten.

 

Aus gutem Grund: Bislang haben die beiden Tarifparteien lediglich bei einem ersten Termin ihre Forderungen bzw. Angebote auf den Tisch gelegt. An diesem Dienstag sollte es eigentlich in die konkreten Gespräche gehen. Zu...

Weiterlesen

Aktionsbündnis „Wir wollen wohnen!“: NRW darf Mieter nicht im Stich lassen!

 Verband

Wohnraum in NRW ist Mangelware und schon jetzt für viele Menschen unbezahlbar. „Und was tut unsere Landesregierung? Sie plant heimlich, still und leise, wichtige Regelungen zum Schutz der Mieterinnen und Mieter zu streichen. Das darf nicht passieren“, so Hans-Jochem Witzke, Sprecher des neu gegründeten NRW-Bündnisses „Wir wollen wohnen!“ und Vorsitzender des Deutschen Mieterbundes NRW. Insgesamt acht Organisationen, darunter der Deutsche Mieterbund, Wohlfahrts- und Sozialverbände und der...

Weiterlesen

AWO-Arbeitgeber fordern ver.di dazu auf, zu den Realitäten zurückzukehren

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Die NRW-Arbeiterwohlfahrt fordert die Gewerkschaft ver.di zum Auftakt der aktuellen Tarifrunde dazu auf, „auf den Boden der Sachlichkeit zurückzukehren“. Die Forderungen, die die Gewerkschaftsvertreter am Mittwoch (9. Januar) vorlegten, stammten eher aus dem Zauberhut klassenkämpferischer Phantasien als aus der sozialpolitischen Wirklichkeit.

Weiterlesen

AWO Bezirksvorsitzende Britta Altenkamp im Vorstand des Zukunftsforum Familie e.V.

 Verband

Die Mitgliederversammlung des Zukunftsforum Familie e.V. (ZFF) hat am vergangenen Freitag die Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein, Britta Altenkamp, in den siebenköpfigen Vorstand des familienpolitischen Fachverbandes gewählt.

Weiterlesen

„Jahrhundertangebot“: AWO-Arbeitgeber in NRW bieten Plus von sieben Prozent

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Dortmund/Düsseldorf. Mit einem außergewöhnlichen Angebot, das in seinen ersten Schritten sogar die Abschlüsse im öffentlichen Dienst übertrifft, geht die NRW-Arbeiterwohlfahrt, die 2019 in ganz Deutschland ihr 100-jähriges Bestehen feiert, in die aktuellen Tarifverhandlungen. „Wir sehen keine unüberwindbaren Hürden für einen schnellen Abschluss“, sagt Verhandlungsführer Gero Kettler. „Wir wollen die rund 65.000 Arbeitsplätze in unserem Verband sichern, aufwerten und den Mitarbeiterinnen und...

Weiterlesen

Die wehrhafte Demokratie ist nun gefordert: AWO fordert Schulterschluss, um Feinden der Demokratie entschlossen entgegen zu treten

 Verband
Präsentationsmappe der AWO NRW

Erschüttert zeigt sich die AWO NRW über die jüngsten Nazi-Aufmärsche in Chemnitz. Aber ebenso besorgniserregend sind für die Arbeiterwohlfahrt in NRW die vielfältigen Interpretationen der zu verurteilenden Ereignisse in Chemnitz. „Es geht nicht um eine Auseinandersetzung zwischen Links und Rechts. Es geht um nicht mehr und nicht weniger, als unsere Demokratie und unseren Rechtsstaat gegen seine Feinde entschlossen zu verteidigen“, so AWO-Geschäftsführer Uwe Hildebrandt. Dafür benötige es...

Weiterlesen

AWO lehnt soziales Pflichtjahr ab

 Verband

„Die AWO lehnt den Vorschlag, einen allgemeinen Pflichtdienst einzuführen als Sommerlochidee ab. Die Idee eines verpflichtenden Gesellschaftsjahres ist eine doppelte Mogelpackung: weder stärken wir die Solidarität und den Gemeinsinn junger Menschen, wenn wir sie in einen Pflichtdienst zwingen, noch erreichen wir damit etwas gegen den Fachkräftemangel im sozialen Bereich. Die AWO ist grundsätzlich davon überzeugt, dass ein soziales Jahr ein großer Gewinn für junge Menschen sein kann, aber nur,...

Weiterlesen