Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Senioren, Pflege & Betreuung

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Senioren, Pflege & Betreuung".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Hoher Eigenanteil für Pflege in NRW: AWO kämpft für Pflegedeckel!

 Senioren, Pflege & Betreuung

„Nirgends ist der Eigenanteil in der Pflege so hoch wie in NRW. Zum 1. September stieg er auf im Schnitt 2.406 Euro im Monat. Dem stehen Renten im Schnitt von etwas mehr als 1.000 Euro bei Männern und gut 575 Euro monatlich bei Frauen gegenüber. Man muss kein Mathematiker sein, um zu erkennen, dass der Eigenanteil in der Pflege Bedürftige finanziell auffrisst“, kritisiert Britta Altenkamp, Vorsitzende der AWO am Niederrhein.

Weiterlesen

Die Förderung der ZWAR-Zentralstelle durch das Land muss bleiben

 Senioren, Pflege & Betreuung

Die schwarz-gelbe Landesregierung will zum Jahresende die Förderung der ZWAR (Zwischen Arbeit und Ruhestand)-Zentralstelle in Höhe von 598.700 EUR jährlich einstellen. Die Netzwerke für Menschen ab 55 Jahren gibt es in vielen NRW-Kommunen, sie arbeiten weitgehend selbstorganisiert und eigenständig – um die Koordination zu Beginn kümmert sich die ZWAR-Zentralstelle in Dortmund gemeinsam mit den jeweiligen Kommunen und lokalen Trägern. „Die AWO am Niederrhein spricht sich gegen eine Einstellung...

Weiterlesen

Pflege: Eigenanteile fressen Bedürftige finanziell auf – Niederrhein-MdBs sind jetzt gefordert

 Senioren, Pflege & Betreuung

Dass Pflege gerade in NRW ein äußerst kostspieliges Vergnügen ist, hat ein Bericht der Funke-Mediengruppe am Wochenende erneut unterstrichen. Demnach liegt der Eigenanteil für die stationäre Pflege bei Pflegegrad 1 in NRW bei 2.252 Euro im Monat. „Somit werden pflegebedürftige Mitmenschen in NRW bundesweit am höchsten finanziell belastet“, kommentiert die niederrheinische AWO-Bezirksvorsitzende Britta Altenkamp.

Weiterlesen

Offener Brief an Abgeordnete: Pflege darf nicht arm machen

 Senioren, Pflege & Betreuung

In einem offenen Brief wendet sich der AWO Bezirksverband Niederrhein an Bundestagsabgeordnete aus der Region, den Eigenanteil bei stationärer Pflege zu begrenzen. Mehr als 74.000 Bürger*innen hatten eine entsprechende Petition der AWO an den Deutschen Bundestag unterzeichnet.

Weiterlesen

AWO Niederrhein begrüßt SPD-Vorschlag zur Grundrente

 Senioren, Pflege & Betreuung

„Für NRW ist Altersarmut eine besondere Herausforderung. Bei den über 65-Jährigen in NRW stieg die Armutsgefährdungsquote in den letzten Jahren um mehr als sechs Prozent an. Ebenso kontinuierlich erhöhte sich die Zahl der Rentner*innen in NRW, die Mindestsicherungsleistungen beziehen müssen“, berichtet Britta Altenkamp, Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein. „Der Wandel der Arbeitswelt und der Strukturwandel haben in unserer Region ihre Spuren hinterlassen. Wir müssen aufpassen, dass...

Weiterlesen