Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Schwangerschaft & Sexualität

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Schwangerschaft & Sexualität".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Liebes-Welten erobern Lebenswelten im AWO Lore-Agnes-Haus

 Schwangerschaft & Sexualität

Der „Liebes-Welten“-Parcours des AWO Lore-Agnes-Hauses versteht sich als ein ergänzendes Präventionsangebot in Essen, um Menschen mit Zuwanderungsgeschichte den Zugang zu Themen rund um sexuelle Gesundheit zu erleichtern. In ihrer Muttersprache werden dabei Geschlechterrollen, Familienplanung, sexuell übertragbare Krankheiten, Körperwissen, Abbau gesellschaftlicher und familiärer Tabus, Umgang mit Sexualität sowie Akzeptanz unterschiedlicher Lebensweisen thematisiert.

Weiterlesen

35 Jahre AWO Lore-Agnes-Haus: Lass es knistern, lass es knallen, Sexismus in den Rücken fallen!

 Schwangerschaft & Sexualität
35 Jahre Lore-Agnes-Haus: Unbequemlichkeit braucht eine Komfortzone

Essen. Auf 35 Jahre bewegte und bewegende Geschichte kann das AWO Lore-Agnes-Haus inzwischen zurückblicken. Grund genug für die weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt Anlaufstelle für alle Fragen und Probleme rund um Sexualität, Familienplanung, Schwangerschaft und Schwangerschaftsabbruch zu feiern. Zahlreiche Wegbegleiter*innen, Mitstreiter*innen und Freund*innen des AWO Beratungszentrums kamen in der Einrichtung an der Lützowstraße zusammen, um bei alkoholfreien Cocktails, einem...

Weiterlesen

AWO Bezirksverband fordert niederrheinische Bundestagsmitglieder zur Abschaffung von § 219a auf

 Schwangerschaft & Sexualität
Foto §219a abschaffen

Der AWO Bezirksverband Niederrhein, der auch Träger einer über die Essener Stadtgrenzen hinaus bekannten Schwangerschaftskonfliktberatungsstelle (Lore-Agnes-Haus) ist, hat sich mit einem offenen Brief an die niederrheinischen Bundestagsabgeordneten in die Diskussion um die Abschaffung des § 219a StGB eingemischt. Die AWO fordert die Abgeordneten auf, „auf eine zeitnahe Gesetzesinitiative zur vorbehaltlosen Abschaffung des § 219a hinzuwirken und diesem Gesetzentwurf letztendlich auch...

Weiterlesen

Die AWO zum Internationalen Frauentag: "Sexuelle Selbstbestimmung ist ein Menschenrecht!"

 Schwangerschaft & Sexualität

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) nimmt für sich in Anspruch, seit ihrer Gründung im Jahr 1919, vehement für die Gleichstellung von Frauen einzutreten. Und sie verweist zu Recht darauf, einiges für die Rechte der Frauen in Deutschland erreicht zu haben. Von echter Gleichberechtigung von Frauen und Männern könne aber - auch 100 Jahre nach der Einführung des Frauenwahlrechtes - noch längst nicht die Rede sein. In manchen Bereichen werde bereits Erreichtes sogar schon wieder infrage gestellt, bemängelt...

Weiterlesen