Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Menschen mit Behinderung

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Menschen mit Behinderung".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Anpassung des Vormundschafts- und Betreuungsrechts war erforderlich – und muss nachgebessert werden!

 Menschen mit Behinderung
Das Foto zeigt eine Protestaktion der Betreuungsvereine im NRW-Landtag.

Heute hat der Bundesrat die Reform des Vormundschafts- und Betreuungsrechts auf den Weg gebracht. Auch wenn das Gesetz aufgrund erforderlicher Gesetzesnovellen in den Bundesländern erst 2023 in Kraft tritt, begrüßt der AWO Bezirksverband Niederrhein die damit verbundenen zahlreichen zeitgemäßen Anpassungen der gesetzlichen Grundlagen im Vormundschaftswesen und im Betreuungsrecht. Gleichwohl handelt es sich bei der Gesetzesreform leider nicht um den ganz großen Wurf.

Weiterlesen

Bröckelnde Standards: Novelle der Landesregierung schwächt barrierefreies Bauen

 Menschen mit Behinderung
Präsentationsmappe der AWO NRW

Gemeinsam fordern wir von der Landesregierung endlich ein klares Bekenntnis zur Barrierefreiheit im Wohnungsbau. Zu viele ältere Menschen und Menschen mit Behinderungen in NRW leben in Wohnungen, die nicht auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten sind.

Weiterlesen

Offiziell eröffnet: Die AWO Fabrik in Hilden

 Menschen mit Behinderung

Bereits Anfang des Jahres nahm die AWO Fabrik in Hilden ihre Arbeit auf. Das Angebot für Menschen mit psychischer Erkrankung in der ehemaligen Walzengravieranstalt von Waldeck & Nacke wurde in den zurückliegenden Monaten nach und nach ergänzt und hält nun für Menschen mit psychischer Erkrankung Wohnungen ebenso vor wie eine Ergotherapie und Tagesstruktur als auch Arbeits- und Beschäftigungsplätze.

Weiterlesen

AWO NRW beriet Bundesteilhabegesetz in einer Fachtagung

 Menschen mit Behinderung

Auf Einladung aller vier Bezirksverbände der AWO NRW kamen am Montag rund 50 Personen aus dem Bereich des stationären Wohnens für Menschen mit Behinderung zusammen, um das geplante Bundesteilhabegesetz (BTHG) in einer Fachtagung zu beraten. In den Vorträgen wurden die Teilnehmer*innen über die neuen gesetzlichen Grundlagen informiert und erste konkrete Handlungsschritte aufgezeigt.

Weiterlesen

„Wege weisen – statt weg weisen!“

 Migration & Integration

„Wege weisen – statt weg weisen!“ lautet der Titel eines von der Aktion Mensch geförderten dreijährigen Projektes der AWO Bezirksverband Niederrhein in Kooperation mit den Kreisverbänden in Düsseldorf, Essen, Mönchengladbach und Wuppertal. Ziel des Projektes war es, Migrant*innen mit psychischer Behinderung den Zugang zum Leistungsspektrum der Behindertenhilfe zu öffnen. Im Rahmen einer Abschlussveranstaltung wurden im Beisein des AWO-Bezirksgeschäftsführers Jürgen Otto nun feierlich die letzten…

Weiterlesen