Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Kinder, Jugend & Familie

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Kinder, Jugend & Familie".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Einführung der Kindergrundsicherung vertagt. Chance im Kampf gegen Kinderarmut vertan.

 Kinder, Jugend & Familie

„Wir haben kein Erkenntnis-, sondern ein Umsetzungsdefizit im Kampf gegen Kinderarmut“, kommentiert die Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein, Britta Altenkamp, den Beschluss der Arbeits- und Sozialministerkonferenz (ASMK), die Einführung der Kindergrundsicherung erneut zu vertagen. Bereits im Dezember 2017 hatte die 94. ASMK beschlossen, bis zur 95. Konferenz ein Grobkonzept einer Kindergrundsicherung zu entwickeln und dabei auch die Umsetzung aufzuzeigen.

Weiterlesen

Trägerübernahme Hermann-Gmeiner-Schule: AWO Bezirksverband Niederrhein ist bereit

 Kinder, Jugend & Familie

Am Mittwoch haben sowohl der Monheimer Jugendhilfeausschuss als auch der Ausschuss für Schule und Sport in einer gemeinsamen Sitzung sich positiv zur geplanten Trägerübernahme der Offenen Ganztagsschule an der Hermann-Gmeiner-Schule durch den AWO Bezirksverband Niederrhein verhalten. Auch wenn der Rat der Stadt Monheim am 19. Dezember 2018 final über den zukünftigen Betrieb der Offenen Ganztagsschule entscheidet, freut sich der AWO Bezirksverband Niederrhein über das ihm entgegen gebrachte...

Weiterlesen

Projekt "Glückauf": Steeldrum-Beats in der Marienschule

 Kinder, Jugend & Familie
Unter Anleitung von Steelpanist Jürgen Lesker haben Essener Marienschüler*innen in einem AWO-Projekt das Instrument Steeldrums erlernt.

Als die Melodie irischen Shantys ‚Drunken Sailor‘ in den Räumlichkeiten der Essener Marienschule in Katernberg erklang, fiel es Britta Altenkamp (Vorsitzende des AWO Bezirksverbands Niederrhein), Klaus Johannknecht (Vorsitzender AWO Essen) und Oliver Kern (Geschäftsführer der AWO Essen) schwer, die Aufnahme des traditionsreichen Arbeitsliedes der Seefahrer nicht durch lautes Mitsingen zu stören. Die 7. Klässler*innen der Marienschule hatten das Lied auf dem Instrument Steeldrum extra...

Weiterlesen

Wohlfahrtsverbände und Gewerkschaften fordern Änderungen im Entwurf des Gute-Kita-Gesetzes

 Kinder, Jugend & Familie
Kinder haben Spaß in einer AWO Kita

Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege und die Gewerkschaften sehen Nachbesserungsbedarf im Entwurf des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung. Dazu haben sie ein Forderungspapier erarbeitet.

Weiterlesen

Kinderarmut bekämpfen: NRW muss den Weg für die Kindergrundsicherung frei machen

 Kinder, Jugend & Familie
Britta Altenkamp MdL, Vorsitzende der AWO Bezirksverband Niederrhein

„Das Motto des diesjährigen Weltkindertages lautet ‚Kinder brauchen Freiräume‘. Diese Freiräume müssen wir Kindern geben, indem wir ihnen ein Aufwachsen ohne Armut ermöglichen. In Nordrhein-Westfalen leben jedoch eine halbe Millionen Kinder in Armut. Damit hat sich der Anteil armer Kinder in den letzten fünf Jahren um 70.000 Kinder auf 20,5 Prozent erhöht“, fasst die Vorsitzende der AWO Bezirksverband Niederrhein, Britta Altenkamp, zusammen. Diese dramatische Entwicklung zeige, so Altenkamp...

Weiterlesen

AWO Niederrhein sammelt Unterschriften für bessere Rahmenbedingungen im Offenen Ganztag

 Kinder, Jugend & Familie
Auch die AWO Bezirksverband Niederrhein fordert ein Rettungspaket für den Offenen Ganztag

„Alleine am Niederrhein betreut die Arbeiterwohlfahrt gut 9.500 Schüler*innen in 84 offenen Ganztagsschulen. Daher wissen wir aus eigener Erfahrung, dass weder alle Kinder in NRW in den Offenen Ganztagsschulen eine gute Bildung, Erziehung, Betreuung und Förderung erhalten, noch dass in den Kommunen gleiche Bedingungen vorherscheren“, berichtet der Geschäftsführer der AWO Bezirksverband Niederrhein Jürgen Otto. Dreh- und Angelpunkt für die Betreuungs- und Lernbedingen in den Ganztagsschulen sei...

Weiterlesen

AWO Aktionswoche 2018: „Alles Familie!“ in den Kitas der AWO Niederrhein

 Kinder, Jugend & Familie

Die AWO führt vom 16. bis zum 24. Juni 2018 unter dem Motto „Echtes Engagement. Echte Vielfalt. Echt AWO.“ gemeinsam mit dem Bundesjugendwerk eine bundesweite Aktionswoche durch. Für die Kinder in den Tageseinrichtungen der AWO Bezirksverband Niederrhein steht in diesem Jahr die Frage „Was ist Familie“ im Mittelpunkt der Aktionswoche.

Weiterlesen

Dankeschön an AWO Kita-Mitarbeiter*innen

 Kinder, Jugend & Familie
Ein Kind übergibt symbolisch eine Blume als Zeichen des Dankes

Die Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen sorgen jeden Tag dafür, dass Kinder bestmöglich gefördert werden und ihre Eltern Beruf und Familie gut miteinander vereinen können. Für die Kinder sind sie Vertrauenspersonen, Spielkameraden, Tröster und Vorbilder zugleich – echte Multitalente! Im Rahmen des bundesweiten Tages der Kinderbetreuung am 14. Mai 2018 hat die AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. sich bei den Mitarbeiter*innen mit einem Blumenstrauß für ihr Engagement bedankt.

Weiterlesen

Kinder und Eltern feiern Eröffnung des zweiten Mo.Ki-Cafés in Baumberg

 Kinder, Jugend & Familie
AWO Bezirksverbandsvorsitzende Britta Altenkamp und Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann eröffnen gemeinsam das neue Mo.Ki-Café im Baumberger Einkaufszentrum

Im Spielbereich lernen sich Kleinkinder kennen, direkt daneben unterhalten sich Mütter, Väter und Fachkräfte bei einem Kaffee und in den Seminarräumen warten Gymnastikmatten auf die nächste Rückbildungsgruppe. Das neue Mo.Ki-Café im Baumberger Einkaufszentrum am Holzweg lässt keine Wünsche offen. Am Freitag, 27. April, wurde die Baumberger Dependance von „Mo.Ki unter 3“ mit zahlreichen kleinen und großen Gästen offiziell eröffnet.

Weiterlesen

AWO Niederrhein zum Aufruf der 'Identitären Bewegung': Flüchtlingsvormund werden - jetzt erst recht!

 Kinder, Jugend & Familie
Foto von Britta Altenkamp MdL

Unter dem Titel „Jetzt Flüchtlingsvormund werden!“ veröffentlichte die rechtsextremistisch orientierte 'Identitäre Bewegung' in Hamburg auf ihrer Homepage jüngst einen an ihre Gesinnungsgenossen gerichteten Aufruf, sich als ehrenamtliche Vormünder für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge zu engagieren. Das Thema Flüchtlingshilfe dürfe man als verantwortungsvoller „Patriot“ nicht länger der "Sozialindustrie" überlassen, der es lediglich darum ginge "die Probleme der Massenintegration weiter zu...

Weiterlesen