Foto: UNGEBUNDEN, Agentur für freie Kreation

Presse- und Medienservice

Schwerpunkt: Arbeit & Ausbildung

Untenstehend finden Sie alle Pressemitteilungen aus dem Bereich "Arbeit & Ausbildung".

Um zurück zur Übersicht mit allen Pressemitteilungen zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Presseübersicht


Wertschätzung und Anerkennung für Freiwillige, die sich auszahlt!

 Arbeit & Ausbildung
Das Foto zeigt Jugendliche, die sich im Grünen unterhalten. Im Bild ist die Aussage "Engagement verdient Wertschätzung"

Heute findet deutschlandweit ein digitaler verbandsübergreifender Aktionstag für-freiwillige.de statt, der zu mehr Anerkennung dieses wertvollen Engagements von Menschen für Menschen aufruft. „Unsere 135 Freiwilligen arbeiten in systemrelevanten Berufen und tragen nicht nur in Pandemiezeiten zum gesellschaftlichen Zusammenhalt und zur Aufrechterhaltung unserer Dienste bei.

Weiterlesen

Armut zu bekämpfen ist eine politische Entscheidung

 Arbeit & Ausbildung
Schriftzug News

„Die Ausbreitung von Armut darf nicht hingenommen werden“ mahnt der Vorsitzende der Landesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege NRW Dr. Frank Johannes Hensel anlässlich des Welttags zur Beseitigung der Armut (17.10.). „Armut wirksam zu bekämpfen ist eine politische Entscheidung, die oben auf die Agenda gehört!“

Weiterlesen

Corona-Krise trifft Arbeitslose und junge Menschen hart!

 Arbeit & Ausbildung
Foto mit Text: Arbeitslosenreport NRW 3 | 2020 Arbeitsmarktpolitik in der Corona-Krise

Junge Menschen, die ins Berufsleben starten wollen, und Arbeitslose im Hartz-IV-Bezug gehören schon jetzt zu den großen Verlierern der Corona-Krise. Fördermaßnahmen und Arbeitsmarktinstrumente wurden massiv eingeschränkt oder sogar komplett ausgesetzt. Das sind Erkenntnisse aus dem neuesten Arbeitslosenreport (3/2020) der Freien Wohlfahrtspflege NRW, der die „Arbeitsmarktpolitik in der Corona-Krise“ untersucht. Die Wohlfahrtspflege fordert größere Anstrengungen, um benachteiligte Jugendliche und…

Weiterlesen

Applaus für Betreuungs- und Pflegeleistungen muss sich nach der Krise auszahlen!

 Arbeit & Ausbildung

„Unsere Mitarbeitenden, die Bewohner*innen in unseren Seniorenzentren pflegen, die Kinder von Schlüsselpersonen in unseren Kitas betreuen und die Begleitung von Menschen mit Behinderung sicherstellen, verdienen Applaus – und das seit Jahren“, kommentiert die niederrheinische AWO Bezirksvorsitzende Britta Altenkamp die derzeitige Wertschätzung dieser Berufsgruppen.

Weiterlesen

Mitarbeiter*innen sind unser Schatz

 Arbeit & Ausbildung

Abschlussveranstaltung des Projektes „Gesundheit in Arbeit“ in Leverkusen

„Wir wären dumm, wenn wir nicht weitermachen würden.“ – das ist das gemeinsame Fazit aller Beteiligten. Denn das erfolgreiche Projekt „Gesundheit in Arbeit… Beschäftigte stärken, Führung fördern“ des AWO Bezirksverbandes Niederrhein und des AWO Bezirksverbandes Mittelrhein wurde nun in der BayArena Leverkusen präsentiert.

Weiterlesen

Ausbildung ist wichtig. Und lohnt sich bei der AWO Niederrhein!

 Arbeit & Ausbildung

„Es ist richtig und wichtig, Auszubildende angemessen zu entlohnen. Nur, wenn wir heute unsere Auszubildenden wertschätzend bezahlen, können wir dem Fachkräftemangel vorbeugen“, kommentiert Elke Hammer-Kunze, Geschäftsführerin des AWO Bezirksverbands Niederrhein den Vorstoß, eine Gehaltsuntergrenze für Azubis einzuführen. Diesen Fachkräftemangel spürt die AWO am Niederrhein bereits jetzt vor allem bei den Pflegefachkräften und den Erzieher*innen.

Weiterlesen

Höchststand der Armutsgefährdungsquote: AWO Niederrhein fordert effektive Armutsbekämpfung

 Arbeit & Ausbildung
Britta Altenkamp MdL, Vorsitzende der AWO Niederrhein

Als bittere Tradition bezeichnet die Vorsitzende der AWO Niederrhein Britta Altenkamp MdL die alljährliche stetig steigende Armutsgefährdungsquote in NRW. „Allein am Niederrhein ist die Zahl der Einwohner*innen, deren Einkommen unterhalb der Armutsgefährdungsschwelle liegt, in den letzten fünf Jahren auf 19,8 Prozent (+2,7%) in der Städteregion Duisburg/Essen bzw. auf 16,2 Prozent (+1,5%) in der Städteregion Düsseldorf gestiegen. Das zeigt, dass bisherige Maßnahmen nicht ausreichen, um die…

Weiterlesen