Foto: Patrick Zier

Modellprojekt Vertrauenssache

AWO sucht ehrenamtliche Vormünder

Wie werden Sie unterstützt?

In Ihrer Tätigkeit als ehrenamtlicher Vormund werden Sie von Anfang an durch pädagogische Fachkräfte unterstützt und begleitet. In einer Qualifizierung erlernen Sie grundlegende Kenntnisse über das Vormundschafts-, Asyl- und Jugendhilferecht in Deutschland. Wir sorgen für eine passgenaue Vermittlung zwischen Ihnen und Ihrem Mündel und beraten Sie in allen Fragen Ihrer Vormundschaft. Darüber hinaus organisieren wir einen regelmäßigen Erfahrungsaustausch zwischen allen Vormündern und bieten vertiefende Infoveranstaltungen an.

Das Projekt Vertrauenssache wird in Kooperation mit vier Gliederungen der AWO im Bezirk Niederrhein umgesetzt:


Vetrauenssache wird gefördert durch:

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr. Michael Maas

Telefon: 0201 3105 - 233

E-Mail senden