Foto: Petra Warrass

Die AWO als Arbeitgeberin

Interessiert für uns zu arbeiten? Erfahren Sie mehr über uns und was wir bieten!

Unsere vielfältigen Arbeitsbereiche und Aufgabenfelder!

Kindertageseinrichtungen, Offene Ganztagsschulen, Beratungsstellen, Bildungswerke, Einrichtungen für behinderte Menschen, ambulante Pflege, Tages- und Kurzzeitpflege sowie Seniorenzentren zählen zu den wichtigsten Aufgabenfeldern der AWO am Niederrhein. Hier arbeiten Männer und Frauen unterschiedlichster Professionen. Die Palette reicht dabei von Erziehenden bis zur Altenpflegekraft, vom Bürokaufmann bis zur Köchin, von der IT-Spezialistin bis zum Sozialpädagogen, vom Architekten bis zur Einrichtungsleitung, vom Finanzbuchhalter bis zur Diplompsychologin oder von der Controllerin bis zum Öffentlichkeitsarbeiter.

Von A wie (examinierte) Altenpfleger*in bis W wie Waschküchenhilfe

Wir sind selbst überrascht, wie viele unterschiedliche Professionen alleine beim AWO Bezirksverband Niederrhein und der AWO Seniorendienste Niederrhein gGmbH tätig sind. Aber schauen Sie selbst:

Examinierte Altenpfleger*innen, Architekt*innen, Archivar*innen, Arzthelfer*innen, Ärzt*innen, Betreuungsassistenten*innen, Betriebswirt*innen, Bilanzbuchhalter*innen, Bürofachkräfte, Bürokaufmann*frau, Datenverarbeitungskaufmann*frau, Deeskalationstrainer*innen, EDV-Kaufmann*frau, Einrichtungsleitungen, Elektriker*innen, Ergotherapeut*innen, Erzieher*innen, Erziehungswissenschaftler*innen, Fachinformatiker*innen, Fachkraft im Gastgewerbe, Fachlehrer*innen, Familienhebammen, Familienpfleger*innen, Frisör*innen, Germanist*innen, Geografiker*innen, Geschichtswissenschaftler*innen, Gesundheitskommunikationswissenschaftler*innen, Gesundheitspfleger*innen, Gerontopsychiatrische Fachkräfte, Gärtner*innen, Handwerk*innen, Hausmeister*innen, Haustechniker*innen, Hauswirtschafter*innen, Hebammen, Heilerziehungspfleger*innen, Heilpädagog*innen, Hygienebeauftragte, Industrie- und Personalkaufmann*frau, Ingenieur*innen, Islamwissenschaftler*innen, Jurist*innen, Kaufmann*frau im Büromanagement, Kaufmann*frau für Groß- und Außenhandel, Kaufmann*frau im Gesundheitswesen, Kinderpfleger*innen, Koch / Köchin, Krankenpfleger*innen, Kulturmanager*innen, Küchenleitungen, Küchenhilfen, Leitung sozialer Dienst, Lehrer*innen, Lohnbuchhalter*innen, Logopäd*innen, Maler*innen, Musiktherapeut*innen, Mediator*innen, Medienwissenschaftler*innen, Motopäd*innen, Oecothropholog*innen, Ökonom*innen, Pflegedienstleitungen, Pflegefachkräfte, Pflegehelfer*innen, Pflegehilfskräfte, Pflegekräfte, Pflegemanager*innen, Philolog*innen, Philosoph*innen, Politikwissenschafler*innen, Praxisanleiter*innen, Präventionspädagog*innen, Psycholog*innen, Pädagog*innen, Pädagogische Fachkräfte, Qualitätsmanagementbeauftragte, Reinigungskräfte, Revisor*innen, Schauwerbegestalter*innen, Service Mitarbeiter*innen, Sozialarbeiter*innen, Sozialmanager*innen, Sozialpädagog*innen, Sozialwirt*innen, Sozialwissenschaftler*innen, Sprachwissenschafler*innen, Steuerfachangestellte, Steuerfachgehilf*innen, Therapeut*innen im Bereich ‘‘Gesundheits- und Sozialwesen“, Verwaltungsfachangestellte, Informationsmitarbeiter*innen, Wohnbereichsleitung, Wundbeauftragte, Wäscherei Mitarbeiter*innen, Waschküchenhilfen.

Die AWO am Niederrhein als sichere und faire Arbeitgeberin!

Als Arbeitgeberin mit jahrzehntelanger Erfahrung in vielen sozialen Aufgabenfeldern bieten wir Arbeitsplätze mit Zukunft und Entwicklungsmöglichkeiten. Als Wohlfahrtsverband bieten wir auch in Krisenzeiten eine hohe Arbeitsplatzsicherheit unter fairen Arbeitsbedingungen mit flexiblen Arbeitszeitmodellen und nutzen dafür die Möglichkeiten, die die Digitalisierung uns bietet. Dafür werden Sie strukturiert eingearbeitet und haben schnell die Möglichkeit eigenständig und verantwortungsbewusst zu arbeiten und Ihre eigenen Ideen einzubringen. Regelmäßige Fort-und Weiterbildungsveranstaltungen, die Finanzierung der beruflichen Weiterbildung sowie jährliche Personalentwicklungsgespräche sind das Grundgerüst für Ihre Entwicklungsperspektiven.
Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag AWO NRW statt. Außerdem zahlen wir eine Jahressonderzahlung sowie vermögenswirksame Leistungen. Des Weiteren gewähren wir eine betriebliche Altersvorsorge, tariflichen Jahresurlaub und Sonderurlaub und bezuschussen die Zahlung des gesetzlichen Krankengeldes.

Unsere Angebote für Ihre Zufriedenheit!

Unsere Mitarbeiter*innen sind unsere wertvollste Ressource. Sie geben der AWO Stimme, Gesicht und Leben. Wir legen größten Wert auf die Zufriedenheit unserer Beschäftigten und bieten unseren Mitarbeiter*innen dafür nicht nur die bestmöglichen Voraussetzungen, um produktiv in angenehmer Atmosphäre zu arbeiten, sondern auch zahlreiche Benefits. Diese gibt es hier im Überblick:

  • ein wertschätzendes Arbeitsklima, getragen von gelebter Sozialpartnerschaft
  • eine tariflich abgesicherte leistungsgerechte Vergütung gemäß TV AWO NRW
  • 30 Tage Urlaub und Zusatzurlaub
  • Jahressonderzahlung in Höhe von 90%*, 80%*, 60 %* (je nach Entgeltgruppe)
  • Krankengeldzuschuss
  • Zuschuss zu vermögenswirksamen Leistungen
  • Jubiläumszuwendung
  • arbeitgeberfinanzierte betriebliche Altersversorgung
  • ein vergünstigtes Jobticket im Großkundenrabattmodell
  • E-Bikeleasing über Gehaltsumwandlung
  • Corporate Benefits
  • eine intensive Einarbeitung, besonders für Quer-/Wiedereinsteigende
  • ein umfangreiches Fort- und Weiterbildungsangebot, u.a. mit einem eigenen Weiterbildungsträger, dem Willy-Könen-Bildungswerk
  • eine individuelle Förderung und Unterstützung bei der Karriereplanung
  • standortübergreifende Entwicklungsmöglichkeiten im Rahmen unseres Verbandes
  • einen interessanten Arbeitsplatz in einem engagierten Team
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Betriebsausflüge und Firmenfeiern
  • ein unterstützendes Netzwerk bei der Kita-Platz Suche
  • Beratungsangebote für pflegende Angehörige durch unsere Pflegelotsin

Ausgewählte Leistungen können im Einzelfall abweichen und sind ggf. an weitere Voraussetzungen geknüpft.

Hilfe zur Selbsthilfe von Menschen für Menschen!

Die Beschäftigten in den Einrichtungen, den Geschäftsstellen und den Gesellschaften der AWO Niederrhein arbeiten fachkompetent, verantwortungsbewusst, hoch motiviert, leistungsorientiert und effizient. Fort- und Weiterbildung sichern und fördern Professionalität und Fachkompetenz. Sie eröffnen zahlreiche berufliche Chancen und Möglichkeiten. Sozialpartnerschaftliche Zusammenarbeit prägt unser Betriebsklima ebenso wie Toleranz in der Zusammenarbeit mit Menschen unabhängig von Geschlecht, Weltanschauung, Hautfarbe und sozialer oder ethnischer Herkunft.

    Was Sie mitbringen, um gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten!

    Sie bereichern unsere professionelle Hilfe und Unterstützung für Menschen aller Altersgruppen egal welcher Herkunft und welchen Geschlechts durch:

    • Freude an der Arbeit mit Menschen
    • Identifikation mit den AWO-Grundwerten
    • Teamfähigkeit
    • Eigeninitiative
    • ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
    • Ideenreichtum und Kreativität

    Vereinbarkeit von Familie und Beruf

    Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns sehr wichtig. Gerade mit unterschiedlichen Arbeitszeiten und Schichtmodellen ist es von besonderer Bedeutung und unser Anliegen die familiären Anforderungen bestmöglich zu unterstützen. Mit vielen Angeboten wie individuellen Arbeitszeiten, Teilzeit, einer verlässlichen Dienstplanung, sowie der Förderung von Weiterbildungsmaßnahmen während der Elternzeit, unterstützen wir unsere Mitarbeiter*innen damit sie ihre Berufstätigkeit mit dem Familienleben besser vereinbaren können.

    Daneben profitieren sie von der Vielfältigkeit unseres Verbandes, so dass wir ihnen Informationen und Kontakte zur Kinderbetreuungs-Suche bereitstellen können. Und da die Vereinbarkeit von Familie und Beruf nicht nur ein Thema ist, wenn es um die Betreuung des Nachwuchses geht, werden unsere Mitarbeiter*innen von unserer betrieblichen Pflegelotsin beraten, die ihnen unkompliziert und effektiv zur Seite steht, wenn es darum geht die Pflege von Angehörigen und den Job zu vereinbaren.


    Benefits und Vergünstigungen

    Profitieren Sie von zahlreichen Mitarbeiter*innenvorteilen bei hochwertigen Angeboten namhafter Marken durch unseren Partner Corporate Benefits. Im Weiteren bieten wir unseren Mitarbeiter*innen Vergünstigungen bei weiteren Kooperationspartner*innen wie z. B. FitX.


    Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Das Wohl unserer Mitmenschen liegt uns am Herzen. Hierzu zählt insbesondere die Gesundheit unserer Mitarbeiter*innen. Deshalb bieten wir ihnen ein langjährig etabliertes betriebliches Eingliederungsmanagement, verschiedene Kooperationen zur Förderung ihrer Gesundheit, eine Beratungshotline mit unserem Betriebsärztlichen Dienst sowie verschiedene Vorteilsprogramme an.


    Sie haben Fragen?

    Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

    0201 3105 - 242

    E-Mail senden


    Onboarding: Einführung und Einarbeitung

    Egal ob als Berufsanfänger*in oder Berufserfahrene*r ist der Start in einen neuen Arbeitsalltag mit neuen Kolleg*innen immer ein wichtiger und aufregender Moment. Diesen erleichtern wir durch unsere gelebte und praktizierte Willkommenskultur. Unsere neuen Mitarbeiter*innen wird die neue jeweilige Einrichtung detailliert vorgestellt und den neuen Kolleg*innen bekannt gemacht. Sie erhalten auch direkt alle Materialien, die sie für ihre Arbeit brauchen, sowie alles Wissenswerte, das sie benötigen, um die Strukturen und Prozesse kennenzulernen. Aber damit lassen wir sie nicht allein, sondern unterstützen die Einarbeitung mit Mentor*innen, die den neuen Mitarbeiter*innen von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite stehen.


    Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

    Ob Fort- oder Weiterbildung, wir helfen unseren Mitarbeitenden durch verschiedene Möglichkeiten nicht nur den ständig wechselnden Anforderungen im Arbeitsalltag bestmöglich gerecht zu werden, u. a. mit unserem eigenen Weiterbildungsträger, dem Willy-Könen-Bildungswerk, sondern sich bei uns auch menschlich weiterzuentwickeln. Zudem bieten sich ihnen innerhalb des Verbandes vielfältige Perspektiven für Ihren persönlichen Karriereweg.


    Zukunft jetzt beginnen: Ausbildung und FSJ

    Ausbilden zahlt sich aus! Und keineswegs nur für diejenigen, die einen Beruf erlernen. Vom erworbenen Fachwissen und den erlernten Fertigkeiten profitieren natürlich diejenigen, für die Auszubildende beruflich aktiv werden. Und nicht zuletzt profitieren die Träger der Einrichtungen. Auch deshalb bilden wir aus! Die meisten Ausbildungsplätze bietet die AWO am Niederrhein in Pflegeheimen. Darüber hinaus bilden wir auch aus in Kitas, Geschäftsstellen, Beratungsstellen und ambulanten Pflegediensten.

    Wer noch nicht so richtig weiß, wohin sie*er zukünftig möchte, kann bei den Freiwilligdiensten Antworten finden. Denn Freiwilligendienste sind eine lohnenswerte Bildungs- und Orientierungszeit. Circa 250 Freiwillige werden jährlich von der AWO Niederrhein begleitet, fortgebildet und auf ihre Aufgaben vorbereitet.