Foto: Oliver Pohl

Innovative soziale Arbeit

Zukunftsweisende Projekte und Initiativen

TAFF Welcome

 Jugendhilfe

Das Vorhaben wendet sich an Familien mit Fluchterfahrung. Der Integrationsprozess dieser Familien ist eine wichtige Aufgabe und eine besondere Herausforderung. Hier ist das Wohlergehen der Kinder ebenso in den Blick zu nehmen wie die Schaffung geeigneter Impulse für Mütter und Väter.

Weiterlesen

Glückauf: für eine starke Jugend im Revier

 Jugendhilfe

Seit dem 1. Dezember 2017 führt der AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. das von der RAG-Stiftung geförderte Projekt „Glück auf: für eine starke Jugend im Revier!“ durch. Ziel der Kampagne ist es, Siebtklässler*innen die Werte der Bergarbeiterkultur zu vermitteln und so die persönlichen, methodischen und sozialen Kompetenzen der Schüler*innen zu fördern.

 

Weiterlesen

Inklusive Raumkonzepte an Offenen Ganztagsschulen

 Jugendhilfe

Im Kontext einer inklusiven Ganztagsbildung spielt der Raum als „dritter Erzieher“ eine wichtige Rolle. Der AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. führt in Kooperation mit drei Gliederungen der AWO seit dem 01.08.2017 ein Modellprojekt durch, in dem inklusive Raumkonzepte in Offenen Ganztagsgrundschulen exemplarisch an vier AWO-Standorten erprobt, analysiert, verglichen, evaluiert und weiterentwickelt werden. Es verfolgt einen partizipativen und sozialraumorientierten Ansatz, indem Erfahrungen und...

Weiterlesen

Vertrauenssache – Vormundschaft für junge Flüchtlinge

 Jugendhilfe

In ihrem neuen Modellprojekt „Vertrauenssache“ sucht die Arbeiterwohlfahrt Bürger*innen seit dem 01.11.2016, die bereit sind, eine ehrenamtliche Vormundschaft für einen unbegleiteten minderjährigen Flüchtling zu übernehmen. Durch die Trennung von ihrer Familie sind unbegleitete minderjährige Flüchtlinge emotional stark belastet. Ohne elterliche Fürsorge müssen sie sich in einer fremden Kultur zurechtfinden. Deshalb brauchen sie einen Menschen an ihrer Seite, dem sie vertrauen können und der sich...

Weiterlesen

Mo.Ki IV - Kompetent in der Schule

 Jugendhilfe

Mit dem Projekt „Mo.Ki IV – kompetent in der Schule, fit fürs Leben“ wird seit dem 1. Januar 2016 das letzte Glied der Mo.Ki-Präventionskette in zwei achten Klassen der Peter-Ustinov-Gesamtschule erprobt. Mit einer Auftaktveranstaltung am 18.2.2016 ging das Projekt offiziell an den Start. „Mo.Ki“ ist die Abkürzung für „Monheim für Kinder“ und richtet sich an alle Altersgruppen von der Geburt bis zur Volljährigkeit. Mo.Ki IV bezieht sich auf die Altersgruppe der 14 bis 17jährigen und begleitet...

Weiterlesen

Mo.Ki - Monheim für Kinder

 Jugendhilfe

Gemeinsam mit der Stadt Monheim am Rhein und mehr als 60 Kooperationspartnern hat die AWO Niederrhein in Monheim das Mo.Ki-Netzwerk zur Förderung von Familien und Kindern und damit einen zukunftsweisenden Ansatz zur Prävention von Kinderarmut entwickelt. Das Projekt wurde mehrfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Präventionspreis 2004.

Weiterlesen