Foto: Oliver Pohl

Aktuelles aus der AWO Niederrhein

Schwerpunkt: Schwangerschaft & Sexualität

Untenstehend finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten aus dem Bereich "Schwangerschaft & Sexualität".

Um zurück zur Übersicht mit allen Neuigkeiten zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Übersicht


„Liebe Lore“: Beratungschat der AWO ist (wieder) online

 Schwangerschaft & Sexualität

Das lange Warten ist vorbei. Vor wenigen Minuten ist der Chat „Liebe Lore“ unter www.liebe-lore.de wieder online gegangen. Das anonyme, vertrauliche und kostenfreie Online-Angebot der AWO berät Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene per Chat bei allen Fragen zu Liebe, Partnerschaft, Sexualität, Schwangerschaft(-sabbruch), Familienplanung, Verhütung, sexuellem Missbrauch und sexuell übertragbaren Krankheiten.

Weiterlesen

Lore-Agnes-Haus mit neuem Projekt für Schwangere und junge Mütter am Start

 Schwangerschaft & Sexualität

Durch das Förderprogramm „Starke Quartiere – starke Menschen“, für das die Europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen der Stadt Essen 1,15 Millionen Euro zu Verfügung stellen, kann auch das AWO Lore-Agnes-Haus seine Projektarbeit ausweiten.

Weiterlesen

Hilfe zur Selbsthilfe für geflüchtete Frauen: Peerschulung erfolgreich abgeschlossen

 Schwangerschaft & Sexualität

Am Montag (12.11.2019) wurden zum Abschluss der dritten und letzten Schulung im Rahmen des Projektes „Hand in Hand- Empowerment für geflüchtete Frauen*“ (gefördert von der Aktion Mensch) die Zertifikate den Teilnehmer*innen überreicht. Acht Wochen lang haben die Frauen, die aus Afghanistan und dem Iran stammen, sich regelmäßig im Lore-Agnes-Haus getroffen, um zu den Themen Frauenrechte, Frauengesundheit, reproduktive Rechte, Bildungs-und Ausbildungssystem und Selbstfürsorge geschult zu werden.

Weiterlesen

20 Jahre AWO Beratungsstelle für Schwangerschaft & Familienplanung in der Uni-Klinik Essen

 Schwangerschaft & Sexualität

Bereits seit 20 Jahren betreibt der AWO Bezirksverband Niederrhein in der Frauenklinik des Uni-Klinikums Essen eine Zweigstelle für Schwangerschaftskonflikte und Familienplanung mit dem Schwerpunkt der Beratung auf Methoden, Risiken und Ergebnissen vorgeburtlicher Diagnostik. Mit diesem Schwerpunkt arbeiten insgesamt lediglich vier Beratungsstellen in Nordrhein-Westfalen. Das kostenfreie und anonyme Beratungsangebot steht nicht nur Klinik-Patient*innen, sondern allen Frauen, Männern und Paaren...

Weiterlesen

AWO Lore-Agnes-Haus informiert über Hilfen bei drohender Zwangsheirat

 Schwangerschaft & Sexualität
Nicola Völckel, Leiterin des Lore-Agnes-Haus, begrüßt die Teilnehmer*innen der Fachtagung zum Thema Zwangsheirat

Auf Einladung des Lore-Agnes-Hauses der AWO Bezirksverband Niederrhein kamen am vergangenen Mittwoch rund 50 Expert*innen aus den Bereichen Jugendämtern, Polizei, Schulen und den unterschiedlichsten Beratungsstellen zusammen, um Unterstützungsmöglichkeiten bei drohender Zwangsverheiratung zu diskutieren. Zunächst informierten die Mitarbeiterinnen der Landesfachstelle gegen Zwangsheirat, Frau Sevilay Inci-Kartal und Frau Sam, über die Hintergründe der Zwangsheirat und welche Warnsignale darauf...

Weiterlesen

Lore-Agnes-Haus schult geflüchtete Frauen

 Migration & Integration
Eingangsbereich des Lore-Agnes-Hauses in der Essener Lützowstraße

Im Rahmen des von der Aktion Mensch geförderten Projektes „Hand in Hand“ fand im Essener Beratungszentrum Lore-Agnes-Haus eine erste Schulung für 15 Frauen aus Syrien, dem Irak und Pakistan statt. Dabei wurden ihnen - in acht Modulen - Informationen zu den Themen Schwangerschaft, Schwangerschaftskonflikt, Familienplanung, Frauenrechte und Trauma vermittelt. Ziel ist es, die Frauen als Expertinnen auszubilden, die andere Frauen ihrer Bezugsgruppe ehrenamtlich bei Fragen und Problemen unterstützen...

Weiterlesen