Foto: Oliver Pohl

Aktuelles aus der AWO Niederrhein

Schwerpunkt: Menschen mit Behinderung

Untenstehend finden Sie alle aktuellen Neuigkeiten aus dem Bereich "Menschen mit Behinderung".

Um zurück zur Übersicht mit allen Neuigkeiten zu gelangen, klicken Sie einfach auf den Button:

Zurück zur Übersicht


Betreutes Wohnen mit Corona-Notfallplan

 Menschen mit Behinderung
In unserer Fabrik unterstützen ehrenamtliche Helfer*innen die Mitarbeiter*innen der AWO bei der Produktion von Mund-Nasen-Masken.

Die Mitarbeiter*innen des AWO Bezirksverbands Niederrhein in Hilden strukturieren ihre Angebote um und arbeiten im Corona-Modus: Masken nähen, Einkäufe für Menschen mit psychischer Erkrankung übernehmen, Tafel-Lebensmittel ausfahren und telefonische Beratung stehen jetzt im Mittelpunkt.

Weiterlesen

Projektstart am 01.05.2020: BTHG konkret – für die, um die es geht!

 Menschen mit Behinderung
BTHG konkret – für die, um die es geht!

Am 01.05.2020 startete das neue Projekt des AWO Bezirksverbandes Niederrhein „BTHG konkret – für die, um die es geht!“. Es wird durch die Abteilung Altenhilfe/Eingliederungshilfe und Fördermittelmanagement umgesetzt und richtet sich an Menschen mit Behinderungen, die Leistungen der Eingliederungshilfe in Anspruch nehmen. Das Projekt wird durch die Aktion Mensch gefördert.

Weiterlesen

Impuls zum Europäischen Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen

 Menschen mit Behinderung
Der Alltag vieler behinderter Menschen wird leider von Entbehrungen, der Bewältigung von Barrieren, großen Anstrengungen, um ein Stück Teilhabe zu erleben, und teils großer Einsamkeit begleitet.

Jedes Jahr am 5. Mai findet der europäische Protesttag zur Gleichstellung behinderter Menschen statt. An diesem Aktionstag verschaffen sich Menschen mit Behinderungen in vielfältiger Weise Gehör für Ihre Situation sowie ihre Anliegen, Forderungen und Ziele. Ebenso nehmen z.B. Interessenvertretungen von Menschen mit Behinderungen oder auch die Wohlfahrtsverbände den Protesttag zum Anlass, um drängende Themen und Missstände in der Behindertenpolitik mit diversen Formaten öffentlich aufzuzeigen.

Weiterlesen

Position der AWO Niederrhein – Überschattet: 100 Tage Bundesteilhabegesetz

 Menschen mit Behinderung

Auch in der Eingliederungshilfe zeigt sich deutlich: Der gesamte Alltag wurde spätestens seit Mitte März von der Corona-Krise überschattet. Insofern lässt sich 100 Tage nach Einführung des Bundesteilhabegesetzes am 01.01.2020 keine wirkliche Bilanz ziehen.

Weiterlesen

Fit durch die Krise!

 Menschen mit Behinderung
Fit durch die Krise auf dem Stepper!

Alles außer Alltag:

Neues aus unseren Diensten & Einrichtungen

Unsere Bewohner*innen des Fritz-von-Gehlen-Haus nutzen in dieser Zeit besonders intensiv die Fitnessmöglichkeiten vor Ort. Bewegung und Sport helfen Körper und Geist in diesen Zeiten mal „runter zu kommen“

Weiterlesen

#wirmachenweiter: Jetzt arbeiten wir Zuhause

 Menschen mit Behinderung
Die ergotherapeutischen Angebote unserer Fabrik in Hilden werden nun im Homeoffice wahrgenommen.

Alles außer Alltag:

Neues aus unseren Diensten & Einrichtungen

Teppiche knüpfen oder Coaching-Cards falten: Da auch die Ergotherapie in unserer Fabrik dem Zutrittsverbot unterliegt und momentan keine*r mehr das Angebot vor Ort wahrnehmen kann, haben die Bewohner*innen des Fritz von Gehlen-Hauses in Hilden sich die Arbeit mit nach Hause genommen.

Weiterlesen

Untersagt: Zutritt zu sämtlichen Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen

 Menschen mit Behinderung

Gemäß Erlass des nordrhein-westfälischen Gesundheitsministeriums vom 17. März 2020 ist ab dem 18. März 2020 bis zum 19. April 2020 allen Nutzer*innen der Zutritt zu sämtlichen Tages- und Nachtpflegeeinrichtungen im Sinne des Elften Sozialgesetzesbuch, tagesstrukturierenden Eingliederungshilfe sowie Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation untersagt.

Weiterlesen

Stiftung informiert AWO-Fachleute über Entschädigungen

 Menschen mit Behinderung

Informationen vermitteln und wichtige Kontakte herstellen: Mit diesem Ziel trafen sich heute Vertreter*innen der AWO-Betreuungsvereine aus ganz NRW in Essen. Auf Einladung der AWO NRW war mit Wilhelmine Geenen eine Vertreterin der Stiftung „Anerkennung und Hilfe“ aus Münster anwesend. Die Stiftung vermittelt finanzielle Entschädigung an Menschen, die als Kinder oder Jugendliche in der Nachkriegszeit Leid und Unrecht in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe oder Psychiatrie erfahren…

Weiterlesen

Bundesteilhabegesetz konkret – für die, um dies es geht!

 Menschen mit Behinderung

Wir wollen soziale Herausforderungen durch innovative soziale Arbeit lösen. Eine dieser Herausforderungen in der Behindertenhilfe besteht darin, den Menschen die zahlreichen Neuerungen des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) und deren Auswirkungen auf den Leistungsbezug verständlich nahe zu bringen.

Weiterlesen

Organspende: Bundestag für Zustimmung statt Widerspruch

 Menschen mit Behinderung

Heute hat der Bundestag hat für die sogenannte Zustimmungslösung bei Organspenden gestimmt. Zuvor hatten die Abgeordneten eine Widerspruchslösung abgelehnt. Bürger*innen müssen also wie bisher auch aktiv einer Organspende zustimmen.

Weiterlesen