Foto: ciric_velibor / fotolia

Bundesfreiwilligendienst

Lernen, helfen, gestalten

Die Einsatzstellen

Einsatzstellen gibt es in allen anerkannten sozialen Arbeitsfeldern. Zum Beispiel in Kindertageseinrichtungen, Offenen Ganztagsschulen, Schulsozialprojekten, Jugendtreffs, Bildungshäusern, Seniorenzentren, Mobilen Sozialen Hilfen oder Einrichtungen der Behindertenhilfe. Die Freiwilligen übernehmen konkrete Aufgaben, arbeiten in Teams und kümmern sich beispielsweise um Kinder, Jugendliche, alte, pflegebedürftige, körperlich oder geistig behinderte Menschen. Die Einsatzstellen machen Arbeitsrealität erfahr- und begreifbar.

Unsere Einsatzstellen

Die pädagogische Begleitung

Die Freiwilligen im BFD werden in der Einsatzstelle von erfahrenen Fachkräften eingearbeitet. Diese Praxisanleitungen begleiten die Freiwilligen beratend bei der täglichen Arbeit während der gesamten Laufzeit des Freiwilligendienstes. Darüber hinaus steht die Betreuungsstelle FSJ/BFD der AWO Bezirksverband Niederrhein e.V. bei allen Fragen zur Verfügung.

Das Bildungsangebot

25 Bildungstage sind für die Freiwilligen im BFD verpflichtend. Das Seminarprogramm (Wochenseminare, Tagesveranstaltungen etc.) umfasst eine große Bandbreite fachspezifischer, gesellschaftspolitischer und persönlichkeitsorientierter Themen und bringt - neben der Arbeit - eine Menge Spaß.

Ihre Ansprechpartner

Team der Freiwilligendienste

Telefon: 02 01 3105 - 222

E-Mail senden